• piaristen

    piaristen

Bildungseinrichtung sollen amerikanischen Kostümierungswahn endlich unterlassen - Unterrichtsministerin gefordert!

"Die Anbindung an die historischen und kulturellen Lebensfäden eines Landes gibt den Menschen ihre Identität und schlussendlich auch den gesunden Halt in einer rasch globalisierten Welt. Österreich ist politisch, wirtschaftlich und kulturell das Herz einer europäischen, an der Basis des Christentums orientierten Wertegemeinschaft. Daher spreche ich mich massiv gegen die Verwässerung unserer gewachsenen Kultur und unserer Traditionen aus. Allerseelen bleibt Allerseelen und Allerheiligen auch Allerheiligen.

Weiterlesen...

„Die einen (NEOS) verlangen volle Legalisierung von Drogen, die anderen (Team Stronach) fordern eine Liberalisierung des Waffenrechts. Es wird bedrohlich für Österreichs Sicherheit und insbesondere eine Bedrohung für die Jugend wenn Rot & Grün durch noch schlimmer geistig verwirrte politische Gruppierungen gestärkt werden“, reagierte heute BZÖ-Jugendsprecher Florian Heimbucher auf die jüngste Diskussion über Drogenliberalisierung.

Weiterlesen...

Edlinger intervenierte für Rapid bei EADS, Molterer bei Telekom für Fußballklub

"Ein Angeklagter wird vom Staatsanwalt aufgefordert, einen Verstorbenen der Korruption zu bezichtigen, um im Gegenzug mit einer milden Strafe davonzukommen. Behauptet wird, dass Landeshauptmann Jörg Haider Schmiergeld von der Bayrischen Landesbank angenommen hätte. Bejubelt wird dieses Urteil, dass dem österreichischen Steuerzahler noch kräftig auf den Kopf fallen wird, von der rot/grün/schwarzen Politszene.

Weiterlesen...

Jahrzehntelange Diskussion muss endlich zu Ergebnissen führen

"Die Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger würde Einsparungen in Milliardenhöhe bringen und gleichzeitig die Steuer-und Beitragszahler entlasten. Mittlerweile zahlt der Versicherte doppelt, einmal als Beitragszahler und ein anderes Mal als Steuerzahler für eine einzig erbrachte Leistung. Nur durch kräftige Steuergeldspritzen lässt sich das aufgeblähte Sozialversicherungswesen finanzieren.

Weiterlesen...

Sofortige Ausweisung bzw. Aberkennung der österreichischen Staatsbürgerschaft

„Österreich darf nicht Austragungsort für Konflikte anderer Länder werden. Dem ist schleunigst ein Riegel vorzuschieben. Die rot-schwarze Regierung sieht dabei aber tatenlos zu, anstatt mit Sanktionen wie sofortiger Ausweisung und/oder Aberkennung der österreichischen Staatsbürgerschaft diesen Entwicklungen entgegen zu treten“, stellte heute BZÖ-Obmann-Stv. Florian Heimbucher fest.

Weiterlesen...

„Grundsätzlich ist zu begrüßen, wenn über eine Reformierung des Kinderbetreuungsgeldes diskutiert wird. Es muss aber auch über eine Erhöhung und nicht nur über die Art und Weise des Bezuges ernsthaft diskutiert werden. Echte Wahlfreiheit besteht nur, wenn es sich sowohl AlleinerzieherInnen als auch Jungfamilien leisten können, mit dem Kinderbetreuungsgeld auch wirklich beim Kind zu bleiben“, forderte heute BZÖ-Jugendsprecher Florian Heimbucher.

Weiterlesen...

Hohe Rückfallquoten bei jugendlichen Straftätern fordern sinnvollere Maßnahmen

"Straftäter werden immer jünger, diesen kriminellen Jugendlichen fehlt es an Erziehung, Respekt, Empathie und Demut. Es vergeht kein Tag in Österreich, an dem nicht junge Menschen schwere Strafdelikte begehen, von Jugendsünden ist längst keine Rede mehr. Angesichts der hohen Rückfallquoten bei jugendlichen Straftätern zeigt sich, dass unser Justizsystem auch in diesem Bereich vollkommen versagt", kommentierte BZÖ-Bündnisobmann Gerald Grosz die negativen Entwicklungen im Bereich der Jugendkriminalität.

Weiterlesen...

Facebook Twitter Youtube Flickr Flickr Google+